Wir über uns



Die Mitarbeiter der LEBERT Software Engineering Ltd. & Co. KG können auf Wissen und Erfahrung zurückgreifen, die sie in über 2 Jahrzehnten in Theorie und Praxis erarbeitet und gesammelt haben.

Unser Ansatz

Hans Jörg Lebert

(Geschäftsführer)


Während wir in den 80er Jahren noch mit den prozeduralen Sprachen wie COBOL und RPGII gestartet sind, praktizieren wir schon seit Jahren die objektorientierte Softwareentwicklung unter Verwendung von C++ als ganzheitliche Sichtweise auf den stark verzahnten Prozess des Softwareengineerings. Unsere Wissens- und Problemlösungsdatenbanken bilden dabei die zahlreichen C++ Klassen, die sich im Laufe der Softwarentwicklung herauskristallisiert und anschließend im täglichen Einsatz bewährt haben. Diese elegante Form des Code-Reusings trägt dabei ebenso zur Robustheit wie zur steten Funktionserweiterung all jener Software bei, die auf diesem Klassenmodell basiert.
Wir sind Anhänger des Xtreme Programming also des inkrementellen, iterativen und anwendungsfall-getriebenen Vorgehens. Die dabei gewollte enge und sehr frühzeitige Einbindung unserer Kunden in den Entwicklungsprozess erfordert dabei nicht selten einen vollständigen Richtungswechsel in der Software Entwicklung.

Der Kunde im Mittelpunkt

Anne Lebert

(Marketing & Support)


Denn nur diese frühzeitige und durch Rückkopplung stark geprägte Zusammenarbeit mit dem Anwender erlaubt es uns, die Vielzahl von Entscheidungen während des Entwicklungsprozesses so zu treffen, dass daraus eine Software für den Kunden entsteht.
Denn aus Sicht des Kunden ist Software meist nur Mittel zum Zweck, und damit ein Werkzeug für seinen unternehmerischen Erfolg. Deswegen wollen wir beständig von unseren eigenen Kunden lernen und sehen es als unsere Herausforderung, die Erwartungen unserer Kunden in ihre Software stets zu übertreffen.

Testen Sie doch mal, ob uns dies mit EFA Inspection® gelungen ist!


Viel Spaß wünscht Ihnen das Team der

LEBERT Software Engineering Ltd. & Co. KG